Aktion Weihnachtspäckli

Die Aktion Weihnachtspäckli bringt Hoffnung nach Osteuropa

Helfen Sie mit und verschenken Sie Hoffnung! Vier Schweizer Hilfswerke setzen sich dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Erwachsene in Osteuropa eine Weihnachtsüberraschung erleben. Im letzten Jahr haben 94‘700 bedürftige Erwachsene und Kinder mit strahlenden Augen ein Weihnachtspäckli in Empfang genommen. 31 Sattelschlepper transportierten die kostbare Fracht nach Moldawien, Albanien, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Weissrussland und in die Ukraine.

Hunderte Kirchen, Schulen und Vereine sowie Tausende Einzelpersonen und Familien beteiligen sich jedes Jahr an der Aktion Weihnachtspäckli. Im November wird in der ganzen Schweiz eingekauft, gesammelt, gepackt, verziert und gespendet. Und das alles mit dem Ziel, Kindern und Erwachsenen in Osteuropa, die kaum je ein Geschenk erhalten, eine Freude zu bereiten.

Mehr als ein Geschenk
Ein Weihnachtspäckli aus der Schweiz bedeutet für die Beschenkten wertvolle Hilfe, aber auch ein Zeichen der Wertschätzung und Anteilnahme. Bedürftige Familien, Alleinerziehende, verarmte Rentnerinnen und Rentner, Menschen mit einer Behinderung oder Krankheit und Kinder in Schulen und Heimen freuen sich riesig über die kostbaren Geschenke.

Stark durch Zusammenarbeit
Vier christliche Hilfswerke in der Schweiz organisieren die Sammlung, den Transport und die Verteilung der Weihnachtspäckli gemeinsam. Langjährige lokale Partner in den Empfängerländern sorgen dafür, dass diejenigen Menschen ein Geschenk erhalten, die es am nötigsten haben.

Päckli für Erwachsene und Kinder
Standardpäckli sind die Voraussetzung für einen reibungslosen Transport und eine gerechte Verteilung. In die Päckli für Erwachsene packen Sie vorwiegend Lebensmittel und Hygieneartikel, in diejenigen für Kinder Schulmaterial, Spielzeug, Hygieneartikel und Süssigkeiten. Die Liste mit dem vollständigen Inhalt finden Sie auf www.weihnachtspäckli.ch und auf den Flyern zur Aktion Weihnachtspäckli. Bitte halten Sie sich genau an die Liste, damit die Zehntausenden von Päckli problemlos durch den Zoll gelangen, echte Bedürfnisse der Empfänger abgedeckt und alle möglichst gleich beschenkt werden.

Danke für Ihr Päckli
Sie schenken mit Ihrem Päckli einem bedürftigen Mitmenschen Hoffnung und Weihnachtsfreude! Gegen 500 Sammelstellen in der ganzen Schweiz nehmen bis am 26. November 2016 Ihr Päckli entgegen. Weitere Informationen finden Sie auf www.weihnachtspäckli.ch und auch die vier Hilfswerke stehen gern für Auskünfte zur Verfügung:
AVC, Industriestrasse 21, 2553 Safnern, mail@avc-ch.org
Christliche Ostmission (COM), Bodengasse 14, 3076 Worb, mail@ostmission.ch
HMK Hilfe für Mensch und Kirche, Zelglistrasse 10, 3608 Thun, info@hmk-aem.ch
Licht im Osten (LIO), Industriestrasse 1, 8404 Winterthur, lio@lio.ch